SEO

  • Recherche Kewords
  • Redaktionskonzept
  • Texterstellung
  • Einzelseiten optimieren
  • Linkstruktur optimieren
  • URL Design

SEM

  • XML-Sitemap
  • GooglePlaces Eintrag
  • GoogleAnalytics
  • AdWords Anzeigen
  • Landingpages
  • RSS-Feed für SocialMedia

Suchmaschinen-Optimierung

OnPage / OnSite / OffPage Optimierung Suchmaschinenoptimierung (SEO) umfaßt Maßnahmen, die auf einer Website selbst vorgenommen werden (OnPage/OnSite) und dem sog. Linkbuilding und sonstiger Maßnahmen, die nicht direkt an den Webseiten ansetzen (OffPage).

 

Voraussetzung für den Erfolg sind klar definierte Ziele und eine gute Redaktion. Ich unterstütze meine Kunden darin, Marketingziele zu bestimmen, treffende Schlüsselwörter zu finden und dies in die redaktionelle Gestaltung umzusetzen.

 

Denn nicht nur eine gute Suchmaschinen Position ist wichtig, sondern ihre Besucher müssen auch das Gefühl haben, auf ihren Seiten richtig gelandet zu sein und möchten das gesuchte schnell finden. Bei CMS basierten Projekten vermittle ich meinen Kunden dazu redaktionelles Suchmaschinen-KnowHow.

Offsite - Linkbuilding und gute Nachbarschaft

OffPage-Optimierung umfasst Maßnahmen für sinnvolles Linkbuilding. D.h. daß sie sogenannte Backlinks, also eingehende Links auf Ihre Website erhalten.

 

Ich unterstütze Sie bei der Generierung sinnvoller Backlinks und setze OnPage-Maßnahmen zur Rückverlinkung um. Bei Shared Hosting prüfe ich die IP-Nachbarschaft.

 

Webseiten Relaunch mit Erhalt des SERP-Rank

Das Risiko eines Relaunch für in Suchmaschinen bereits gut positionierte Webseiten wird häufig unterschätzt. Zumeist ändert sich die Linkstruktur und bei schlechter Planung kann das gravierende Folgen für oft hart erkämpfte Suchmaschinen-Positionen haben. Wenn bestehende Linkpopularitäten nicht vererbt werden, starten ihre neuen Seiten-URLs bei Null.

 

Ich führe einen Relaunch umsichtig aus, so daß ihre guten SERP-Ranks erhalten bleiben. Dies beginnt schon bei der Konzeption. 

  • SERP-Rank Analyse ihrer bisherigen Webseiten
  • Linkstruktur Analyse ihrer bisherigen Website
  • Semantische Analyse bisheriger Seiteninhalte
  • Übernahme erfolgreicher semantischer Muster
  • Manuelle Weiterleitungen der gut positionierter URLs auf die neuen URLs
  • Benachrichtigung von Google im Falle eines Domainwechsels

Microsites als Außenbordmotor

Mit Microsites werden Einzelthemen und Produkte gepusht, die auf den Unterseiten einer umfangreichen Hauptwebsite mit vielen Themen/Produkten nicht gut genug gewichtet werden können.

 

Eine Microsite ist klein im Umfang, hat häufig nur eine Seite und ein Thema. Entweder soll sie temporär eine Kampagne tragen oder dauerhaft als Satellit, praktisch als Köder in Suchergebnissen für die Hauptwebsite dienen.

 

Auch wenn eine Microsite "nur" gering im Umfang ist, ist sie nicht gering im Aufwand: die richtige Domain, eine sorgfältige redaktionelle Planung, eine ansprechende Optik, eine abgestimmte Zielseiten auf der Hauptwebsite sprechen Besucher an. Und schließlich müssen sie auch für die Microsite einen SERP-Rank erarbeiten, um überhaupt damit ihrer Hauptwebsite Besucher zuführen zu können.

RSS + Backlinks = TOP5 ???

Eine gute Platzierung bei Suchmaschinen bedeutet geduldige Aufbau­arbeit; nicht immer wird das Ziel erreicht. In den meisten Fällen reichen OnPage-Maßnahmen nicht für die ersten Plätze. Ihre Seiten müssen zudem "gut verlinkt" sein.

 

Ich berate/schule sie, attraktive und gut formatierte Blog- und Newsbeiträge zu verfassen. Ihre RSS-Feeds nutze ich zum seriösen Linksbuilding. Auf Wunsch trage ich sie in seriösen Webverzeichnissen und GooglePlaces ein.

Keine faulen Tricks!

Bei der Optimierung halte ich mich an die Richtlinien für Webmaster von Google. Seriöse Firmen locken Besucher nicht mit Linkspam an. Damit leben meine Kunden längerfristig besser.

 

Konversion zählt nicht Besucherzahlen

In umkämpften Branchen und für temporäre Kampagnen empfehle ich, zudem aktiv Anzeigen zu schalten und die Ressourcen auf die Gestaltung ansprechender Landingpages zu verwenden.

Twitter, Facebook, Xing ...

Je nach Branche und Zielgruppe macht es Sinn das Social Web auch für SEM zu nutzen. Allerdings halte ich nichts davon, diese mal schnell zum Linkbuilding und plumper Werbung zu nutzen. Die Communities strafen so ein Verhalten ab.

 

Falls sie persönlich bzw. ihr Mitarbeiter keinen Bezug und keine Zeit für Aktivitäten im Social Web haben, rate ich Ihnen von diesem SEM Instrument ab. Der Schuß kann auch nach hinten los gehen...

Webdesign Stuttgart Karin Hinterleitner, Designbüro, Stuttgart, TYPO3